Presseerklärung vom 17. September 2009

IDS übernimmt Vorsitz im Deutschen Sprachrat

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ludwig M. Eichinger, Direktor des Instituts für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim, übernahm zum 1. September 2009 den Vorsitz des Deutschen Sprachrats für die Dauer von zwei Jahren.

Neben dem IDS gehören dem Deutschen Sprachrat das Goethe-Institut (GI), der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) und die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) an. Deren Vorsitzender, Prof. Dr. Rudolf Hoberg, stand dem Deutschen Sprachrat die letzten beiden Jahre vor.

Der Deutsche Sprachrat  will durch Sensibilisierung des Sprachbewusstseins die Sprachkultur im Inland sowie die Stellung der deutschen Sprache im Ausland in Kooperation mit Universitäten, Fachorganisationen und Verlagen fördern.

 

Derzeitiger Vorsitz

Gesellschaft für deutsche Sprache
Spiegelgasse 7
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 99955-0
E-Mail: sekr@gfds.de